Im Gespräch mit Ztm. Florian Rießenberger, Zahntechnik Rieger, einem Anwender der 3Shape Implant Studio-Software

Mit dem Einzug der Digitalisierung weitete sich auch das Einsatzspektrum der digitalen Technologien kontinuierlich aus. Weg von der reinen Fertigung, hin zur Planung und Diagnostik. Allerdings ließen sich die unterschiedlichen digitalen Datenformate, wie sie zum Beispiel von Laborscannern und Digitalen Volumentomographen generiert wurden, anfangs nur  schwer „matchen“. Diese Zeiten sind zum Glück weitestgehend vorbei, sodass sich heute eher die Frage stellt, wie anwenderfreundlich und zukunftssicher ein System ist. 3Shape hat im Bereich des dentalen CAD/CAM ein hohes Know-how und bietet sehr gute Schnittstellensoftware. So auch für die CAD/CAM-gestützte Implantatplanung. Wir sprachen daher mit Ztm. Florian Rießenberger, einem Anwender der 3Shape Implant Studio-Software, über die damit verbundenen Möglichkeiten aber auch die Herausforderungen, denen es zu begegnen gilt.

Gesamten Artikel als PDF lesen